Das beinahe magische Datum 04.04.2004 markiert den Startschuss für eines – und das behaupten wir mit Stolz – der erfolgreichsten Kärntner Architekturbüros: An diesem Tag hat Architekt Hermann Dorn das Unternehmen Trecolore Architects gegründet. Nur wenige Wochen später gelang  den 6 Mitarbeitern der ersten Stunde mit dem Gewinn des EU-weit ausgeschriebenen Architekturwettbewerbes um die Gestaltung des Österreich Pavillons für die Weltausstellung 2005 in Japan bereits im Gründungsjahr ein internationaler Erfolg.

Darauf aufbauend wurden in den vergangenen 15 Jahren rund 350 Projekte mit einem Bauvolumen von 275 Mio. Euro umgesetzt, darunter zahlreiche Immobilien zur gewerblichen Nutzung, exklusive Einfamilienhäuser sowie eine Reihe von Exhibition Design Konzepten für internationale Messen. So wurden Städte wie New York, San Francisco, Dubai, Bordeaux, Teheran und Shanghai zu Wirkungsbereichen, an denen Trecolore tätig wurde (mehr dazu in unseren ↗ Projektreferenzen).

Heute blicken wir zurück auf 15 Jahre Trecolore Architects mit rund 350 realisierten Projekten mit einem Bauvolumen von 275 Mio. Euro.

Die einst manifestierte Prämisse zum „Blick über den Tellerrand“ ist keine hohle Phrase, sondern wird bei jedem Projekt gelebt. Unser Leistungsportfolio umfasst Leistungsbereiche von der Raumordnung über die Projektentwicklung, Architektur Design Konzepte, Generalplanung, Projektleitung, Projektsteuerung und Bauträgerleistungen. Die Erfahrungen aus diesen unterschiedlichen Leistungsbereichen haben über das letzte Jahrzehnt eine Fülle von Weiterentwicklungen im Bereich der Organisation und Unternehmensstruktur mit sich gebracht.