Ortszentrum Ebenthal

Bereits 1995 wurde im Ortsentwicklungskonzept der Marktgemeinde Ebenthal die Schaffung eines bislang fehlenden echten Gemeindezentrums reklamiert. Erst 10 Jahre später wurde der Baugrund an der Miegerer Straße verfügbar. Die Trecolore Architects haben ein multifunktionales Projekt entwickelt, das sowohl Flächen für Handels- und Dienstleistungsbetriebe schafft, als auch attraktive Eigentumswohnungen in den oberen Geschossen.

Ein Mittelpunkt für Ebenthal

Das mehrgeschossige Gebäude gliedert sich in zwei, sich ineinander verschneidende Baumassen, die einen großzügigen Vorplatz ausbilden, welcher optisch und funktionell die Aufgaben eines Dorfplatzes übernimmt. Damit hat die Gemeinde den lange reklamierten Ortsmittelpunkt erhalten, der von den Projektbetreibern an die Gemeinde abgetreten wurde. Der gepflasterte Platz (rund 400 m²) wird von einer Grünanlage umrahmt und ist mit Infrastruktur ausgestattet (Stromversorgung, Licht) – bestens geeignet als Kommunikationszentrum der Marktgemeinde.

Bautechnische Details

Der Generalunternehmer – die Alpine Bau GmbH – hat das ambitionierte Projekt in einer Bauzeit von knapp 10 Monaten fertig gestellt. Eine Leistung, die es verdient, gewürdigt zu werden, denn der von den Trecolore Architects geplante Baukörper stellte einige Herausforderungen an die Baufirma: Das Bauwerk besteht aus 2 getrennten Objekten, welche sich im 2. Obergeschoss verschneiden. Diese Zusammenführung spannt sich über 30 Meter. Im Norden kragt das Gebäude in dieser Höhe über 12 Meter aus.

Eine beachtliche Aufgabenstellung an Statiker und Baufirma – muss doch dieser Bauteil auch noch die 3 Wohngeschosse tragen. Dadurch wurden mehrere Kastenträger mit 1,4 Meter Höhe sowie am Laubengang ein Brüstungsträger mit 2 Meter Höhe notwendig. Da diese Träger von der Südseite bis zum Treppenhaus circa 55 Meter lang sind, wurden diese mit 18 Meter langen und 36 mm starken, verschraubten Stahlstangen bewehrt. Insgesamt wurden in diesem Bauwerk circa 500 t (!) Bewehrungsstahl verbaut!

Modernes Med-Center inklusive

Eine bedeutende Infrastrukturverbesserung erfährt die Marktgemeinde Ebenthal durch eines der modernsten Med-Center Kärntens und beendet damit den Fachärzte-Mangel in der Gemeinde. Auf rund 450 m² haben sich neben einer Zahnarztpraxis mit Schwerpunkt Oral- und Gesichtschirurgie sowie Implantologie, ein Facharzt für Gynäkologie und ein Augenarzt angesiedelt und kümmern sich um die Gesundheit der Ebenthaler. Selbstverständlich ist das Med-Center behindertengerecht erschlossen.

Eigentumswohnungen im Ortszentrum Ebenthal

Das Projekt „Ortszentrum Ebenthal“ verfügt über 25 Eigentumswohnungen: Die Appartements verfügen alle über Loggien und/oder Dachterrassen mit einem schönen Ausblick auf den größtenteils unverbauten Naturraum an der Glan. Die Ausrichtung der Wohnungen ist durchwegs nach Westen gerichtet und somit dem neu geschaffenen Platz vor dem Ortszentrum Ebenthal abgewandt. Wohnen im Ortszentrum Ebenthal verbindet damit auf einer gut durchdachten Weise die unterschiedlichen Nutzungen Geschäftszentrum und Wohnanlage. Für niedrige Energiekosten im laufenden Betrieb sorgt eine hausinterne Holz-Pellets-Heizungsanlage.

Ortszentrum Ebenthal

Ortszentrum Ebenthal

Ortszentrum Ebenthal

Ortszentrum Ebenthal