Hasslacher Norica Timber Konzern-Zentrale

Erfolg braucht nicht viel, nur einen Raum zum Entfalten. Mit dieser Philosophie war BENE genau der richtige Partner für die Möblierung der von Trecolore Architects geplanten Sanierung und des Umbaues des Bürogebäudes am Firmensitz des rennomierten Unternehmens.

Büro- und Verwaltungsgebäude Sachsenburg

Zuhause gestaltet sich jeder Mensch einen ihm angenehmen Lebensraum. Am Arbeitsplatz jedoch, an dem er oft mehr Zeit verbringt als in seinem eigenen Heim, kann er den Raum, der ihm zur Verfügung gestellt wird, meist nicht beeinflussen. Dass ein dahingehend unpassender Arbeitsplatz die Leistung der Mitarbeiter als Stressfaktor negativ beeinflusst, ist heute weitgehend bekannt. Die sinkende Motivation von Mitarbeitern ist in solchen Fällen oft erst das zweite Warnsignal, wenn die technische, klimatische und gestalterische Ausstattung gute Leistungen erst gar nicht möglich macht.

Ergomomie, Klima und Strukturen, die soziale Kontakte ermöglichen – diese Aufgabe hat der Architekt zu lösen, denn sie ist eine planerische Herausforderung.

Ein zeitgemäßer Arbeitsplatz muss neben messbaren Parametern wie Tageslicht, Luftqualität und Temperatur, Akustik (aber auch Blendungsfreiheit) sowie unverzichtbar Ergonomie und emissionsfreie Materialien auch Faktoren wie z. B. die Möglichkeit sowohl für störungsfreie als auch Gruppenarbeit gewährleisten. Offene Arbeitsplätze und geschlossene Büros sollen sich daher entsprechend der Anforderungen abwechseln und formen unterschiedliche Raumsituationen – eine vielfältige, flexible und räumlich ansprechende Bürolandschaft entsteht.

Hasslacher Norica Timber Konzernzentrale Sachsenburg

Hasslacher Norica Timber Konzernzentrale Sachsenburg

Hasslacher Norica Timber Konzernzentrale Sachsenburg

Auftraggeber: Hasslacher Norica Timber
Büromöbel: BENE
Teeküche: ROOMS Atelier