ICFF New York

Bereits zum 10. mal haben wir den von der Außenwirtschaft Austria (WKO) organisierten Österreich Pavillon für die International Contemporary Furniture Fair (ICFF) gestaltet. Schlichte, geradlinige Geometrie und ikonografische Elemente mit traditionellen Designs und zeitgenössischen Materialien prägen unsere diesjährige Gestaltung.

Mit jährlich rund 31.000 Besuchern und 500 ausstellenden Design Brands aus fast 40 Ländern ist die ICFF mit Abstand größte Möbelmesse Nordamerikas und eine weltweite Leitveranstaltung für die Branche.

Der Großteil der im Österreich Pavillon ausstellenden Firmen mit oft mehr als hundertjähriger Tradition setzen auf künstlerisches Handwerk, das vielfach in einem neuen, zeitgemäßen Design umgesetzt wird. Das Kreativkonzept für den Messestand greift diesen Gedanken auf: Zentrales Hauptmotiv für die Gestaltung ist der sogenannte Ananasdamast, jene Seidentapeten, die ausschließlich dem kaiserlichen Hof vorbehalten waren und auch heute noch die ehemaligen Wohn- und Festräume der Wiener Hofburg und Schloß Schönbrunn zieren. Mit diesem klassischen Muster ist ein beinahe raumhoher Kubus aus beschichtetem Edelstahl perforiert, der die ansonsten bewusst zurückhaltende Geometrie – die nicht in Konkurrenz zu den Ausstellungsstücken treten soll – dominiert.

ICFF New York 2015

ICFF 2014 New York