Seeappartements Sattendorf

Unmittelbar im Ortskern von Sattendorf, auf einer kleinen Anhöhe mit Ausblick auf den See, haben wir mit den Seeappartements Sattendorf ein weiteres exklusives Wohnprojekt am Ossiacher See entwickelt. Das Projektgrundstück befindet sich in einer leichten Hanglage, am Standort des ehemaligen Gasthof zum Wasserfall.

Das Bestandsgebäude, das ursprünglich um 1900 errichtet und nach einem Umbau in den 1960er Jahren als Gasthof- und Pensionsbetrieb geführt wurde, ist für eine Adaptierung zum geplanten Wohnprojekt ungeeignet und wird daher vollständig abgetragen. An seine Stelle tritt eine moderne, dreigeschossige Anlage mit insgesamt 15 Eigentumswohnungen (55 bis 110 m²), die alle über großzügige Terrassen oder Eigengärten verfügen.

 

Wohnanlage Seeappartements Sattendorf

Planung mittels Building Information Modelling (BIM)

Planung mittels Building Information Modelling (BIM)

 

Wie immer haben wir bei der Konzeption großen Wert auf zeitgemäße, funktionelle Grundrisse und hohe Energieeffizienz (zur Absicherung niedriger Betriebskosten) gelegt. Die architektonische Ausformulierung folgt einerseits der Bemühung, einen Großteil der Wohnungen unter Berücksichtigung höchstmöglicher Privatsphäre direkt zum See hin auszurichten, sowie andererseits den ästhetischen Ansprüchen klarer, proportional ausgewogener Kubaturen. Selbstverständlich ist die Anlage barrierefrei konzipiert; ein Aufzug erschließt das Gebäude von der Tiefgarage (18 Stellplätze) bis in alle Etagen.

Die Entwicklung, Konzeption und Planung der Seeappartements Sattendorf erfolgt im Auftrag der Investoren Gerald Gadnik und Folker Schabkar, die auch für das Projekt HGP9 am Hans-Gasser-Platz in Villach verantwortlich zeichnen.

Informationen für Kaufinteressenten unter ↗ ossiacherseewohnungen.at.

Wohnanlage Seeappartments Sattendorf

Wohnanlage Seeappartments Sattendorf